Di. Apr 16th, 2024

München: Die vor Jahren angekündigte staatliche Wohnungsbauoffensive in Bayern kommt weiter nicht voran. Nach Angaben des Baumininsteriums konnte die eigens von der Staatsregierung für den Wohnungsbau gegründete BayernHeim 33 Wohnungen in einem großen Wohnkomplex in Freising fertigstellen.
Demnach hatte die BayernHeim damit zum Jahreswechsel 267 Wohnungen im Bestand. Ursprünglich hatte Ministerpräsident Söder bis zum Jahr 2025 den Bau von 10.000 bezahlbaren Wohnungen in ganz Bayern als Ziel ausgerufen. Der Fraktionssprecher der Grünen für den Bereich Wohnen, Mistol, sagte, im staatlichen Wohnungsbau gehe es nur im Schneckentempo voran. Bauminister Bernreiter von der CSU sieht die BayernHeim dennoch auf einem Erfolgsweg. Nach seiner Bilanz für das vergangene Jahr sind derzeit knapp 8400 Wohnungen in Planung, fast 1800 würden davon aktuell gebaut. – BR

Kommentar verfassen