Do. Mai 19th, 2022

London: Die britische Rundfunkanstalt BBC zieht aus Sicherheitsgründen alle ihre Journalisten aus Russland ab.
BBC-Chef Davie berief sich auf ein vom russischen Parlament verabschiedetes Gesetz, wonach offenbar unabhängiger Journalismus kriminalisiert werden soll. Dies ließe der BBC keine andere Wahl, als die Arbeit in der Russischen Föderation einzustellen. Zuvor hatte die russische Duma ein Gesetz verabschiedet, das drakonischen Haftstrafen gegen missliebige Berichterstattung über die russische Armee vorsieht. Bis zu 15 Jahre Haft drohen demnach für die Verbreitung von Falschnachrichten über das Militär. Betroffen von dem Gesetz sind auch Ausländer. – BR

Kommentar verfassen