Do. Jan 20th, 2022

Brasilia: Das oberste Gericht in Brasilien hat Ermittlungen gegen Präsident Bolsonaro angeordnet.
Grund sind Falschaussagen zur Corona-Pandemie, die er massenhaft über soziale Medien verbreitet haben soll. Dabei ging es um einen Live-Auftritt von Oktober, in dem Bolsonaro behauptet hatte, dass durch die Corona-Impfung die Wahrscheinlichkeit höher sei, an Aids zu erkranken. Die Online-Plattformen Facebook und Youtube hatten daraufhin die Nutzerkonten Bolsonaros zeitweise eingeschränkt. Ende Oktober hatte bereits der Senat empfohlen, gerichtlich gegen Bolsonaro wegen seiner Corona-Politik vorzugehen. Ein Untersuchungsbericht hatte mehrere Anklagepunkte aufgezählt, darunter Verbrechen gegen die Menschlichkeit. – BR

Kommentar verfassen