Fr. Mai 24th, 2024

Moskau: Die Mutter des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny hat eine amtliche Bestätigung über dessen Tod erhalten. Das teilte die Sprecherin Nawalnys im Kurznachrichtendienst X mit.
Sie forderte, der Leichnam müsse den Angehörigen unverzüglich übergeben werden. Ihr zufolge hätten die Behörden mitgeteilt, den Leichnam zur Untersuchung in die Kreishauptstadt des Straflagers überführt zu haben. Nawalny war zuletzt in Nordrussland inhaftiert. Dort soll er gestern bei einem Hofgang zusammengebrochen sein. Menschenrechtler werfen dem russischen Machtapparat Mord vor. Nach dem Tod Nawalnys wurden zahlreiche Trauernde etwa in Moskau und St. Petersburg festgenommen. Medienberichten zufolge wurden trotz Räumungsaktionen und Festnahmen weiter frische Blumen niedergelegt, Kerzen angezündet und Bilder zur Erinnerung an Nawalny aufgestellt. – BR

Kommentar verfassen