Mi. Jun 12th, 2024

Berlin: Bundesinnenministerin Faeser hat vor einer Eskalation der Aggression in Deutschland gewarnt. Bei der Vorstellung der neuen Statistik zur politisch motivierten Kriminalität sagte sie, die Taten richteten sich vielfach gegen die Menschenwürde und gegen die Demokratie.
Für das vergangene Jahr registrierten die Behörden mit mehr als 60.000 Delikten einen neuen Höchststand: Die meisten politisch motivierten Straftaten wurden demnach dem rechtsextremen Spektrum zugeordnet. Hier wurde ein Plus von 23 Prozent registriert. Aber auch im Bereich judenfeindlicher Straftaten wurde eine deutliche Zunahme festgestellt. Die häufigsten Straftatbestände waren Körperverletzungen, Nötigungen und Bedrohungen. – BR

Kommentar verfassen