Fr. Jul 19th, 2024

Günzburg: Beim Brand in einem Kindergarten in der schwäbischen Stadt ist ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von zwei bis drei Millionen Euro entstanden.

Nach Angaben der zuständigen Einsatzzentrale war das Feuer gegen drei Uhr in der Nacht zunächst in einer Mülltonne ausgebrochen. Später griff es auf den Dachstuhl des Gebäudes über. Aus einem benachbarten Haus konnte eine Person gerettet werden, eine Feuerwehrfrau wurde leicht verletzt. Zwischenzeitlich waren mehr als 100 Einsatz- und Hilfskräfte vor Ort. – BR

Kommentar verfassen