Mo. Apr 15th, 2024

Helmstadt: Bei einer Massenkarambolage sind auf der Autobahn 3 in der Nähe von Würzburg zwei Menschen ums Leben gekommen. 31 weitere seien bei den Unfällen verletzt worden, teilte das Rote Kreuz mit.
Insgesamt gab es laut der Polizei drei Unfälle, die sich bei starkem Regen ereigneten. Bei dem ersten fuhren gegen 16 Uhr mehrere Fahrzeuge aufeinander auf. Unmittelbar danach ereignete sich etwa 100 Meter entfernt im Stau der erste Folgeunfall. Dabei gerieten drei Fahrzeuge in Brand. Etwa eine halbe Stunde später kam es dann zu einem weiteren Unfall. Insgesamt waren 40 Fahrzeuge in die Massenkarambolage verwickelt. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Zwischenzeitlich landeten drei Rettungshubschrauber auf der Autobahn. – BR

Kommentar verfassen