So. Jun 16th, 2024

Rom: Bei einem Juwelenraub in der italienischen Hauptstadt hat eine Bande mehr als eine halbe Million Euro Beute gemacht.
Die Täter drangen laut Polizei durch ein Loch im Boden in eine Niederlassung des Nobeljuweliers Bulgari ein, in der Nähe der Spanischen Treppe in der Innenstadt von Rom. Zwar hatte kurz vor Mitternacht die Alarmanlage angeschlagen; bis zur Ankunft der Polizei waren die Täter mit dem wertvollen Schmuck jedoch geflohen. – BR

Kommentar verfassen