Sa. Mai 8th, 2021

Manching, B16 / St 2335 – Am Dienstag 24.11.2020 gegen 15:00 Uhr befuhr ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt die B16 vom Manching kommend in Richtung Ernsgaden mit seinem Pkw. An der Einmündung zur Staatsstraße 2335 bog er nach links ab und übersah dabei den entgegenkommenden Pkw eines 27-Jährigen aus München.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Durch den Aufprall wurde der Pkw des 50-Jährigen gegen den Pkw eines 47-Jährigen aus dem Landkreis Eichstätt geschleudert, der an der Einmündung wartete, um nach rechts auf die B16 einzufahren. Durch den Unfall wurde der 50-Jährige leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Alle drei Pkw mussten im Anschluss abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro. Die Feuerwehr Manching war zur Absicherung und Umleitung vor Ort.

Kommentar verfassen