So. Feb 5th, 2023

Eitensheim; Lkr. Eichstätt – Heute gegen 07:20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B13 auf der Höhe von Eitensheim bei der Abzweigung in Richtung Lenting.
Dabei wollte eine 23-jährige Fahrzeugführerin in Fahrtrichtung Ingolstadt nach links in die dortige Einmündung abbiegen. Die entgegenkommende 31-jährige Pkw-Fahrerin übersah die 23-Jährige und es kam zum Frontalzusammenstoß. Beide Fahrzeug wurden im Bereich der Fahrzeugfront massiv eingedrückt und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 60.000 Euro. Die Fahrerin und ihre 29-jährige Beifahrerin des bevorrechtigten Fahrzeugs wurden beide erfreulicherweise nur leicht verletzt. Die Unfallverursacherin bleib glücklicherweise unverletzt. Die Fahrbahn Richtung Eichstätt war für ca. 1,5 Stunden zur Bergung und Unfallaufnahme gesperrt. Die Feuerwehr Eitensheim unterstützte die Polizeiinspektion Eichstätt vor Ort zur Verkehrslenkung.

Kommentar verfassen