Mo. Apr 15th, 2024

Seuversholz. Ein unbekannter männlicher Pkw-Fahrer fuhr am Sonntag den 07.01.2024 gegen 20:40 Uhr an die videoüberwachte Tankstelle in Seuversholz und wollte dort an einer Zapfsäule Diesel tanken.
Er führte die Zapfpistole in den Tank ein, zum Tankvorgang selbst kam es jedoch nicht. Der Unbekannte sprach im weiteren Verlauf eine Frau an, die ihr Fahrzeug an einer anderen Zapfsäule betankte. Die unbekannte Frau verlies die Tankstelle dann vor dem unbekannten Autofahrer. Der Mann stieg kurze Zeit später in seinen Pkw und fuhr los, die Zapfpistole befand sich jedoch noch im Tank seines Fahrzeuges. Durch das Losfahren wurde der Schlauch sowie die Schlauchabwicklung der Zapfsäule beschädigt. Der Schaden wir auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Auf den Aufzeichnungen sind die Kennzeichen des unbekannten Pkw-Fahrers und der unbekannten Frau nicht erkennbar. Bei dem Fahrzeug des Unbekannten könnte es sich um einen dunklen VW Passat handeln. Hinweise zu den bis dato unbekannten Personen an der Tankstelle nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421 / 9770- 0 entgegen.

Kommentar verfassen