Fr. Jul 30th, 2021

Karlshuld, Hauptstr., 14.01.2021, 23.15 Uhr
Gehörigen Ärger hat sich gestern ein 36-jähriger Karlshulder eingehandelt. Zunächst trat der Mann im alkoholisierten Zustand seine und im Anschluss die Wohnungstüre der Nachbarin ein.
Aufgrund der gezeigten Aggressivität sollte der Mann polizeilich in die Psychiatrie eingewiesen werden. Im Dienst-Fahrzeug trat der Mann gegen das Inventar des Polizeifahrzeugs und beschädigte selbiges. Weiter wurden die Beamten mit diversen Ausdrücken beleidigt. Ein mit ihm durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,72 Promille. An den beiden Wohnungstüren entstand Sachschaden i.H.v. 800 Euro, der Schaden am Polizeifahrzeug ist mit ca. 600 Euro zu beziffern. Der Mann muss sich nun wegen diverser Delikte strafrechtlich verantworten.

Kommentar verfassen