Do. Apr 18th, 2024

Brüssel: Zum Jahreswechsel hat Belgien den Ratsvorsitz in der EU von Spanien übernommen. Damit wird das Land bis Juni zum Beispiel die Leitung bei Ministertreffen innehaben und bei Meinungsverschiedenheiten zwischen den EU-Staaten vermitteln.
Dabei sind in den kommenden Wochen einige strittige Themen zu klären, wie zum Beispiel die weiterere Finanzierung der Hilfen für die Ukraine. Außerdem steht die Europawahl im Juni an. Die Ratspräsidentschaft wird alle sechs Monate rotierend vergeben. Bei der G7-Gruppe hat um Mitternacht Italien den Vorsitz von Japan übernommen. Zur informellen Gruppe der sieben wichtigsten Industrienationen gehören außerdem die USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Kanada. – BR

Kommentar verfassen