Mi. Jun 12th, 2024

Garmisch-Partenkirchen: Eine 26-köpfige Gruppe von Bergsteigern sitzt im Zugspitz-Massiv fest.
Nach Angaben der Bergwacht Garmisch-Partenkirchen wollte die Gruppe trotz des Dauerregens im Tal und des massiven Schneefalls in den Bergen Deutschlands höchsten Gipfel erklimmen. Alleine in den letzten Stunden sind auf der Zugspitze rund 60 Zentimeter Neuschnee gefallen; stellenweise türmen sich die Schneemassen zwei Meter hoch. Hinzu kommen eine Sicht von nur rund 100 Metern sowie Temperaturen um den Gefrierpunkt. Mehrere Mannschaften der Bergwacht sind ausgerückt, um die Gruppe zu suchen und in Sicherheit zu bringen. – BR

Kommentar verfassen