Fr. Feb 3rd, 2023

Berlin: Zum sechsten Jahrestag des islamistischen Terroranschlags auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz ist der Opfer gedacht worden.
An einem Gedenkgottesdienst in der Gedächtniskirche nahmen am Abend Berlins Regierende Bürgermeisterin Giffey und weitere Politiker sowie Überlebende und Angehörige teil. Der evangelische Bischof Stäblein sicherte den Opfern und ihren Familien zu, dass ihr Leid niemals vergessen werde. Bundeskanzler Scholz äußerte über den Kurznachrichtendienst Twitter seine Anteilnahme. Am 19. Dezember 2016 war ein islamistischer Terrorist in einem entführten Lastwagen in den Weihnachtsmarkt gefahren. Dabei starben insgesamt 13 Menschen, einer von ihnen erst Jahre später an den Folgen. Etwa 70 Menschen wurden verletzt. Der Attentäter floh nach Italien, wo er von der Polizei erschossen wurde. – BR

Kommentar verfassen