Fr. Okt 7th, 2022

Berlin: Im Zusammenhang mit der Umweltkatastrophe an der Oder schätzt das Bundesumweltministerium die Menge der bislang in Deutschland gefundenen toten Fische auf etwa 36 Tonnen.
Das Ministerium beruft sich bei seinen Angaben auf Helfer und Landkreise in Brandenburg. Zuvor hatte es noch keine offiziellen Angaben zur Dimension der bislang entdeckten toten Fische auf deutscher Seite gegeben. In Polen hatte beispielsweise die Feuerwehr mitgeteilt, bislang fast hundert Tonnen toter Fische aus der Oder und einem kleineren Fluss geborgen zu haben. Die Ursache für das Fischsterben in Polen und Deutschland ist weiter unklar. – BR

Kommentar verfassen