Mo. Sep 20th, 2021

Berlin: Nach dem Verbot mehrerer Demonstrationen der Querdenken-Szene kontrolliert die Polizei derzeit großflächig in der Bundeshauptstadt. Nach Angaben einer Sprecherin versammelten sich mehr als 1.000 Menschen in der Nähe des Olympischen Platzes.
Einige versuchten, Absperrungen zu durchbrechen. In einzelnen Fällen sei daraufhin Gewalt angewendet worden. Die Berliner Polizei hatte für dieses Wochenende mehrere Demonstrationen verboten, weil sie Verstöße gegen die Hygieneauflagen befürchtete. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hatte die Verbote gestern Abend bestätigt. – BR

Kommentar verfassen