Mi. Mai 25th, 2022

Handwerkskammer und Arbeitsagentur informieren Betriebe

Ingolstadt – Am 8. März informieren die Handwerkskammer für München und Oberbayern und die Agentur für Arbeit Ingolstadt im Rahmen einer Onlineveranstaltung gemeinsam zu den Fördermöglichkeiten der Weiterbildung von Beschäftigten. Von 17 bis 18 Uhr erhalten Unternehmen einen Überblick über das Beratungsangebot und finanzielle Förderinstrumente der Agentur für Arbeit. Die Wirtschaft ist ständig in Bewegung. Die Anforderungen an die Unternehmen verändern sich. Betriebe, die die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zukunftsorientiert mit einer Qualifizierung ausbauen wollen, erhalten einen kompakten Überblick über die Beratungs- und Förderleistungen der Agentur für Arbeit.

Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte Unternehmen können sich bis zum 7. März unter der E-Mail-Adresse beraterhaus@hwk-muenchen.de anmelden. Besondere technische Voraussetzungen oder Downloads sind nicht notwendig. – Peter Kundinger, Agentur für Arbeit Ingolstadt

Kommentar verfassen