Do. Apr 18th, 2024

Berlin: In Deutschland arbeiten 12,6 Millionen Menschen in Teilzeit. Das zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes.
Demnach hat fast jede zweite Frau und jeder achte Mann die Wochenarbeitszeit reduziert. Fast ein Viertel dieser Teilzeitbeschäftigten arbeitet weniger, um Angehörige zu betreuen – bei den Frauen sind es 29 Prozent, bei den Männern sieben Prozent. Weitere Gründe für Teilzeitbeschäftigung sind Aus- und Weiterbildungen, eine fehlende Festanstellung oder die eigene Erkrankung oder Behinderung. – BR

Kommentar verfassen