Fr. Okt 7th, 2022

Kinding, Lkr. Eichstätt – Einen alkoholisierten Autofahrer stoppte eine Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt am Montagabend auf der Autobahn.
Kurz vor 23.00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord die Mitteilung eines Verkehrsteilnehmers ein, dass ein Pkw in auffälliger Fahrweise auf der A9 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs sei. Dieser wäre bereits mehrfach von seinem Fahrstreifen abgekommen und hätte über den Standstreifen zwei Lkw überholt, obwohl die restliche Fahrbahn frei war. Das betreffende Fahrzeug konnte im Bereich der Anschlussstelle Altmühltal angehalten werden. Bei der Kontrolle wurde bei dem 51jährigen, aus Dresden stammenden Fahrer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein anschließender Test ergab einen Wert von knapp einem Promille. Nach Sicherstellung des Führerscheins und der Fahrzeugschlüssel, wurde eine Blutentnahme auf der Dienststelle durchgeführt. Der Beschuldigte muss sich strafrechtlich wegen einer Trunkenheitsfahrt verantworten. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen