So. Jul 21st, 2024

Bonn: Deutschland wächst schneller und stärker als bisher angenommen. Das geht aus der Bevölkerungsprognose des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung hervor. Demnach werden in 20 Jahren 85,5 Millionen Menschen hier leben.

Das ist ein Plus von 800.000. Grund ist die Zuwanderung aus dem Ausland. Besonders stark ist der Anstieg in wirtschaftsstarken Großstädten und ihrem Umland – wie etwa im bayerischen Ebersberg. Dagegen sieht die Prognose deutliche Verluste in strukturschwachen Gegenden. In wachsenden Städten wird sich demnach der Mangel an Wohnraum und Kinderbetreuung verstärken. In schrumpfenden Regionen könne der Lebensstandard sinken. – BR

Kommentar verfassen