Do. Dez 1st, 2022

Waidhofen, Lkr. Neuburg-Schrobenhausen, 04.11.2022 – Am gestrigen Donnerstag, den 03.11.2022 kam es zu einem bewaffneten Raub auf eine Tankstelle in Waidhofen. Ein maskierter Täter erbeutete dabei Tabakwaren im Wert von mehreren hundert Euro.
Die Kripo Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 21.30 Uhr betrat ein mit einem Schal maskierter Mann mit einer Pistole eine Tankstelle Am Schmidbach. Die Verkäuferin hatte den Kassenbereich zu diesem Zeitpunkt kurz verlassen. Der Mann nutzte dies und versuchte vergeblich zwei Kassen selbständig zu öffnen. Als kurz darauf die Angestellte in den Kassenbereich zurückkehrte, forderte der Täter sie auf, die Kassen zu öffnen. Da dies technisch nicht möglich war, griff sich der Räuber mehrere Stangen Zigaretten und zahlreiche Feuerzeuge und verließ danach die Tankstelle. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben bisher erfolglos.

Beschreibung des Täters:
Männlich, ca. 20 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einer Camouflage-Jacke mit Kapuze, Jeans und schwarzen Schuhen (Doc Martens). Er trug Arbeitshandschuhe und einen schwarzen Schal mit weißem Aufdruck. Er führte zudem eine schwarze Pistole und eine auffällige weiße Tasche mit aufgedruckten Palmen/Blumen mit sich.
Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und bittet Personen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, sich unter der Tel. 0841/9343-0 zu melden. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen