Mo. Jul 4th, 2022

Königsmoos, Am Schulfeld, 29.05.2022, 21:50 Uhr
Am Sonntagabend wurde der Polizeiinspektion Neuburg ein handfester Beziehungsstreit in Ludwigsmoos mitgeteilt.
Beim Eintreffen der Streifen, hatte sich die Lage bereits wieder einigermaßen beruhigt. Letztendlich stellte sich heraus, dass eine 39-jährige Frau mit ihrem 52-jährigen Lebensgefährten in Streit geriet und dies darin mündete, dass sich beide beim Gerangel und durch Schläge gegenseitig verletzten. Eine weitere Eskalation wurde durch einen anwesenden Zeugen verhindert, indem dieser den 52-jährigen Mann in einen angrenzenden Teich schubste. Nach der Auseinandersetzung verspürte die 39-jährige Frau, Schmerzen an der linken Gesichtshälfte. Ihr Lebensgefährte wiederum brach sich vermutlich einen kleinen Finger. Da sich die Gemüter spürbar beruhigt hatten, durfte das Paar nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen, gemeinsam in ihrem Haus verbleiben und dort nächtigen.

Kommentar verfassen