Mo. Sep 27th, 2021

Karlsruhe: Der Bundesgerichtshof will sich heute zu den Revisionen in den NSU-Prozessen äußern.
Gut drei Jahre nach der Urteilsverkündung werden die obersten Richter weitere Entscheidungen bekanntgeben und über den Fortgang des Verfahren informieren. Das Oberlandesgericht München hatte im Juli 2018 Beate Zschäpe als einzige Überlebende des NSU-Trios zu lebenslanger Haft verurteilt. Zschäpe und drei Mitangeklagte hatten ihre Strafe nicht akzeptiert. Die rechtsextreme Zelle “Nationalsozialistischer Untergrund” verübte über Jahre hinweg insgesamt zehn Morde, zwei Bombenanschläge und zahlreiche Überfälle. – BR

Kommentar verfassen