Di. Mai 24th, 2022
olympische-spiele

Peking: Bei den Olympsichen Winterspielen hat Biathletin Denise Herrmann dem deutschen Team die zweite Goldmedaille beschert.
Die 33-Jährige aus Oberwiesenthal leistete sich im Einzelrennen über 15 Kilometer nur eine Strafminute und schaffte damit als erst zweite deutsche Wintersportlerin das olympische Medaillen-Double. Gestern hatte Rennrodler Johannes Ludwig Gold geholt, Skispringerin Katharina Althaus gewann am Samstag Silber von der Normalschanze. Für die Mixed-Staffel um Althaus war heute allerdings schon nach der ersten Runde Schluss. Die Oberstdorferin ist wegen eines – wie es heißt – nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert worden. Männer-Bundestrainer Stefan Horngacher nannte die Entscheidung „seltsam“. – BR

Kommentar verfassen