Di. Mai 17th, 2022

Washington: US-Präsident Biden rechnet damit, dass Russland in den kommenden Tagen die Ukraine angreifen wird.
Biden sagte in einer Fernsehansprache, der russische Präsident Putin habe sich nach seiner Überzeugung zum Einmarsch entschlossen. Trotzdem will Biden weiter auf Diplomatie setzen. Auch die britische Außenministerin Truss rechnet mit einem Einmarsch in den kommenden Tagen. In der Welt am Sonntag sprach sie sich dagegen aus, dass die Ukraine freiwillig auf einen eventuellen Beitritt zur Nato verzichtet. Nach ihren Worten ist das ein falsches Signal und würde Putin stärken. Am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz kommen heute die Außenminister der G7-Staaten unter Leitung von Außenministerin Baerbock zusammen, um über den Ukraine-Konflikt zu sprechen. Zur Konferenz werden heute außerdem Bundeskanzler Scholz , der ukrainische Präsident Selenskyj und US-Vize-Präsidentin Harris erwartet. – BR

Kommentar verfassen