Mi. Mai 22nd, 2024

Washington: US-Präsident Biden hat den russischen Staatschef Putin für den Tod des Kreml-Kritikers Nawalny verantwortlich gemacht. Zwar wisse man nicht genau, was passiert sei.
Aber es gebe keinen Zweifel daran, dass Nawalnys Tod eine Folge von Putins Handeln und dem seiner – so wörtlich – Verbrecher sei, sagte Biden im Weißen Haus. Der Oppositionspolitiker habe sich mutig gegen die Korruption, die Gewalt und „all die schlechten Dinge“ gewehrt, die die Putin-Regierung getan habe. Die russische Führung wies die Kommentare westlicher Politiker als inakzeptabel zurück. Die Äußerungen seien „absolut überdreht“, sagte Kreml-Sprecher Peskow. Vom Außenministerium in Moskau hieß es, obwohl zu den Todesumständen noch ermittelt werde, lägen die Schlussfolgerungen des Westens schon bereit. Laut der Gefängnisbehörde ist Nawalny in einer Strafkolonie in der Arktis gestorben. Bei einem Spaziergang sei der 47-Jährige plötzlich zusammengebrochen. – BR

Kommentar verfassen