Di. Aug 3rd, 2021

Washington: Nach den Protesten in Kuba hat US-Präsident Biden den Demonstranten seine Unterstützung zugesichert.
Die Menschen in dem autoritär regierten Land forderten ihre Grundrechte ein, sagte Biden. Seine Regierung stehe an der Seite der Kubaner, die sich nach Freiheit und einem Ende der jahrzehntelangen Unterdrückung sehnten. Er rief die Regierung in Havanna dazu auf, seinem Volk zuzuhören. Kubas Präsident Díaz-Canel wertete die Massenproteste dagegen als Verteidigung der Revolution von 1959. Er machte die Wirtschaftsblockade der USA für die Mängel in dem Karibikstaat verantwortlich. Tausende Menschen waren gestern in Havanna und in anderen Städten gegen die Regierung auf die Straße gegangen. – BR

Kommentar verfassen