Mo. Jul 4th, 2022

Washington: US-Präsident Biden hat die Tornados, die in mehreren Bundesstaaten gewütet haben, als die wahrscheinlich größten Ausbrüche von Wirbelstürmen in der Geschichte des Landes bezeichnet.
Man wisse immer noch nicht, wie viele Menschen ums Leben gekommen sind oder wie groß das ganze Ausmaß der Schäden ist, sagte der Präsident in einer Ansprache. Den Bundesstaat Kentucky hat es vermutlich am schlimmsten getroffen. Nach Angaben von Gouverneur Beshear hinterließ ein Tornado auf einer Strecke von 365 Kilometern eine Spur der Zerstörung. Er verwüstete Wohnhäuser, Fabriken und Lagerhallen. Zahlreiche Menschen starben. Beshear geht von mindestens 70 Toten oder mehr aus. Auch aus den Bundesstaaten Tennessee, Arkansas und Missouri wurden erhebliche Schäden gemeldet. – BR

Kommentar verfassen