So. Jul 21st, 2024

Washington: Im US-Präsidentschaftswahlkampf hat das erste TV-Duell der beiden Spitzenbewerber stattgefunden, obwohl sie noch nicht offiziell von ihren Parteien nominiert worden sind.

Der demokratische Amtsinhaber Biden und sein republikanischer Herausforderer Trump lieferten sich einen hitzigen 90-minütigen Schlagabtausch. Bei allen Themen von Wirtschaft über Gesundheit, Klimaschutz, Arbeitsmarkt bis hin zur Migration standen sich die beiden unversöhnlich gegenüber. Sowohl Biden als auch Trump bezichtigten sich gegenseitig der Lügen. Trump warf Biden vor, der schlechteste Präsident aller Zeiten zu sein. Der 81-jährige Biden wirkte mitunter angeschlagen, geriet ins Stocken und sprach mit heiserer Stimme. Wie das Weiße Haus später mitteilte, sei er erkältet. Zum Abschluss des TV-Duells wollte sich der 78-jährige Trump nicht festlegen, ob er das Wahlergebnis im November akzeptieren wird. Wörtlich sagte er: „Wenn es eine faire, legale und gute Wahl ist, dann auf jeden Fall.“ – BR

Kommentar verfassen