Di. Mai 21st, 2024

Washington: US-Präsident Biden will die Vereinigten Staaten auch über den Herbst kommenden Jahres hinaus führen.
Der 80-Jährige hat jetzt angekündigt, bei der nächsten Präsidentschaftswahl noch einmal zu kandidieren. Bei seiner Kandidatur vor vier Jahren habe er gesagt, dass man sich in einem Kampf um die Seele Amerikas befindet. Und das tue man immer noch. Die USA gelten als politisch und gesellschaftlich tief gespalten. Bislang wollen bei den anstehenden Vorwahlen von Bidens Demokraten nur zwei Außenseiter gegen ihn antreten. Allerdings gibt es auch parteiintern Zweifel, ob der Präsident angesichts seines hohen Alters den Strapazen einer zweiten Amtszeit gewachsen ist. Für die Republikaner will Bidens Vorgänger Trump antreten. Die Oppositionspartei kritisierte die erneute Kandidatur des Präsidenten. Biden habe Krise um Krise erzeugt, so die Republikaner. Eine weitere Amtszeit hätte eine höhere Inflation und mehr Kriminalität zur Folge. – BR

Kommentar verfassen