Mo. Jun 14th, 2021

Washington: Der künftige US-Präsident Biden hat in einer Fernsehansprache sein Corona-Hilfspaket vorgestellt. Es umfasst 1,9 Billionen Dollar, das sind umgerechnet knapp 1,6 Billionen Euro.
Während der Pandemie hätten Millionen von Amerikanern ohne eigenes Verschulden die Würde und den Respekt verloren, der mit einem Job und einem Gehaltsscheck einhergehe, sagte Biden. Die Gesundheit der Nation stehe auf dem Spiel und deshalb müsse man jetzt handeln. Zum Beispiel sollen die bisher geplanten Direkthilfen für US-Bürger von 600 auf 2000 Dollar aufgestockt werden. Außerdem soll die Arbeitslosenversicherung von 300 auf 400 Dollar pro Woche erhöht und bis September verlängert werden. Für ein nationales Impfprogramm sind 20 Milliarden Dollar vorgesehen und rund 350 Milliarden für Städte und Bundesstaaten. – BR

Kommentar verfassen