Di. Jan 18th, 2022

Stuttgart: An Protesten gegen Corona-Maßnahmen und eine geplante Impfpflicht haben gestern Abend bundesweit wohl bis zu 90.000 Menschen teilgenommen.
Schwerpunkte waren Baden-Württemberg, Bayern und mehrere östliche Bundesländer. Der baden-wüttembergische Innenminister Strobl nannte 50.000 Teilnehmer allein in seinem Bundesland. Im Morgenmagazin von ARD und ZDF sprach Strobl von einem sehr großen Demonstrationsgeschehen. Landesweit seien rund 2500 Polizisten im Einsatz gewesen. In Sachsen-Anhalt und Sachsen kam es bei den als Spaziergängen deklarierten Protesten zu Angriffen auf Sicherheitskräfte. In Magdeburg flogen Feuerwerkskörper und Flaschen auf Polizisten, Polizeiabsperrungen wurden überrannt. In Bayern verliefen die Proteste von insgesamt rund 10.000 Teilnehmern weitgehend ohne Zwischenfälle. – BR

Kommentar verfassen