Sa. Mrz 2nd, 2024

Das Bundeskriminalamt ist zuletzt tausenden Hinweisen von Hass im Internet nachgegangen.
Wie das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ berichtet, hat die seit etwa 14 Monaten bestehende Zentrale Meldestelle für strafbare Inhalte im Internet knapp 7500 Fälle von Hass und Hetze im Netz geprüft. Drei von vier gemeldeten Inhalte waren strafrechtlich relevant und wurden verfolgt. Was dabei herausgekommen ist, konnte das BKA nicht sagen. – BR

Kommentar verfassen