Do. Dez 1st, 2022

Eine Wanderausstellung zum Thema Elektromobilität ist im November im Foyer des Landratsamtes zu sehen

Neuburg – Die Wanderausstellung Elektromobilität Bayern bietet einen aktuellen Blick in die Welt der elektrischen und zukünftigen Mobilität. Sie ist bis 29. November 2022 im Landratsamt in Neuburg für die Öffentlichkeit zugänglich. „Wir wollen Ihnen Impulse geben, um die Chancen, welche die neue Technologie bietet, nutzen zu können“, so eröffnete Landrat Peter von der Grün am Montag die Ausstellung im Landratsamt in Neuburg vor rund 25 Teilnehmern.

Nach einer Führung durch die Ausstellung berichtete Prof. Uwe Holzhammer von der Technische Hochschule Ingolstadt in einem Vortrag über die Bedeutung der Elektromobilität für die Region: „Die Elektromobilität sorgt grundsätzlich für eine enorme Reduktion des Energiebedarfs für den Verkehr bei gleichzeitiger Verhältnismäßig geringer Steigerung der Stromnachfrage. Mit einem zusätzlichen Ausbau an Erneuerbaren Energien kann dieser zusätzliche Bedarf durch die Region 10 selbst gedeckt werden, was einen weiteren
Beitrag zur Senkung der Unabhängigkeit von Energieimporten darstellt und dass sogar klimaschonend.“ Marcus Röttel, Stromnetzmeister der Stadtwerke Neuburg, erläuterte danach, dass zukünftig noch mehr öffentliche Ladesäulen für den Durchreiseverkehr gebaut werden müssten. Die „Standard- Ladelösung“ der privaten Personenkraftwagen müsse allerdings zu Hause
stattfinden.

Die Wanderausstellung besteht aus sieben Exponaten. Sie adressieren an die verschiedenen Nutzer und Akteure der Elektromobilität: von Familien, über Bürgermeister, Jugendliche bis hin zu Großeltern. Die ausgewählten Themen behandeln die verschiedenen Mythen der Elektromobilität und führen zu einer erfrischenden, emotionalen neuen Sicht, die zum Nachdenken einlädt. Die Wanderausstellung wurde von der Bayerischen Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer mbH gestaltet und bietet einen aktuellen Blick in die
Welt der elektrischen und zukünftigen Mobilität. Vom 8. bis 29. November ist sie im Foyer des Landratsamtes in Neuburg zu den Öffnungszeiten öffentlich zugänglich. Dies ist von Montag bis Donnerstag von 7:30 bis 12:00 Uhr und von 12:45 bis 16:00 Uhr. Am Freitag ist von 7:30 bis 12:00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. – Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

 

 

Bildunterschrift:
Simone Lang von der Bayern Innovativ GmbH führt die Teilnehmer durch die Exponate der Wanderausstellung. Fotonachweis: Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen