Mi. Jun 12th, 2024

München: Der Autobauer BMW hat im vergangenen Jahr einen Rekordgewinn erzielt.
Der Konzern erwirtschaftete 2022 nach eigenen Angaben einen Überschuss von 18,6 Milliarden Euro – fast die Hälfte mehr als im Vorjahr. Der Umsatz legte um 28 Prozent auf mehr als 142 Milliarden zu. BMW hatte wegen fehlender Halbleiter und mangelnder Kabelbäume aus der Ukraine 2022 zwar nur 2,4 Millionen Autos verkauft – rund 100 000 weniger als im Vorjahr. Aber der Autobauer profitierte unter anderem von einem hohen Anteil teurer Modelle und einem schwachen Euro. – BR

Kommentar verfassen