Do. Mai 30th, 2024

Washington: Der Flugzeugbauer Boeing kann nach Einschätzung des US-Justizministeriums für zwei tödliche Abstürze von 737-Max-Maschinen vor fünf Jahren strafrechtlich verfolgt werden.
Das Ministerium erklärte, Boeing habe gegen Verpflichtungen und Vereinbarungen verstoßen, die das Unternehmen bisher vor einer strafrechtlichen Verfolgung bewahrt haben. Bei den beiden Abstürzen waren insgesamt 346 Menschen ums Leben gekommen. – BR

Kommentar verfassen