Fr. Mai 20th, 2022

Sappenfeld – Am 14.03.2022 gegen 18.30 Uhr bemerkte ein Nutzer des Holzlagerplatzes beim Spaziergang, dass seine eigenen Kanthölzer, die an den angrenzenden Wald gelagert waren, in Flammen stehen.
Der 79-Jährige verständigte daraufhin die Feuerwehr, die ein Übergreifen der Flammen auf das Waldstück verhindern konnte. Durch den Brand, dessen Ursache unbekannt ist, entstand Schaden in Höhe von ca. 100 Euro. Eingesetzt waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Sappenfeld und Workerszell.

Kommentar verfassen