So. Jun 16th, 2024

Pollenfeld, Lkrs. Eichstätt – Beim Brand einer Halle im Pollenfelder Ortsteil Preith entstand am gestrigen Abend hoher Sachschaden. Zwei Feuerwehrkräfte wurden durch Rauchgase leicht verletzt.
Gegen 18:00 Uhr wurden die Rettungskräfte über das Feuer in der Halle Am Dörrenhof informiert. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren befanden sich weite Teile des Gebäudes, in dem unter Anderem ein Fliesenlegerbetrieb und eine Kfz-Werkstatt untergebracht sind, im Vollbrand.
Im Zuge der umfangreichen Löscharbeiten wurden zwei Feuerwehrkräfte durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt und medizinisch behandelt. An der Halle und deren Inventar entstand nach einer ersten Einschätzung ein Sachschaden im hohen sechsstelligen Bereich.
Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat noch am gestrigen Abend die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache übernommen. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen