Sa. Jun 22nd, 2024

Ingolstadt – Am frühen Freitagmorgen (31.03.2023) geriet in Ingolstadt ein Holzanbau in Brand.
Da das Feuer auf eine nebenstehende Garage übergriff, entstand hoher Sachschaden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 01.00 Uhr gingen mehrere Mittelungen bei der Rettungsleitstelle ein, dass in Ingolstadt-Kothau ein Holzanbau, der sich neben einer Garage befindet, in Vollbrand steht. Das Feuer griff auch auf die Garage und einen darin befindlichen Pkw über. Außerdem wurde eine Fensterscheibe im Nachbaranwesen beschädigt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Ingolstadt und die Feuerwehr Ringsee. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach aktuellem Stand auf ca. 25 000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ein Hinweis auf vorsätzliche Brandstiftung ergab sich bisher nicht. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen