Do. Sep 23rd, 2021

Sünzhausen/Schweitenkirchen – Beim Brand eines Einfamilienhauses in der Mittleren Dorfstraße in Sünzhausen, Landkreis Pfaffenhofen, wurden heute Nachmittag 23.07.2021, 3 Personen verletzt, eine davon schwer. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 50 000 Euro. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt.
Die Kräfte der Polizei und Feuerwehr wurden gegen 15:00 Uhr über die integrierte Leitstelle von dem Brandfall in Kenntnis gesetzt. Wegen Renovierungsarbeiten war das Haus weder bewohnt, noch eingerichtet. Das Feuer entstand aus bisher ungeklärter Ursache in den Kellerräumen. Diese sind vollständig verrußt. Die Schadenshöhe liegt schätzungsweise bei 50 000 Euro aufwärts. 3 Personen wurden bei dem Brand verletzt, der Hauseigentümer sogar schwer. Er wird aktuell stationär in einem Krankenhaus behandelt. Zwei Handwerker trugen eine leichte Rauchgasintoxikation davon. In Lebensgefahr befindet sich niemand. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt zur Klärung der noch unbekannten Brandursache – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen