Fr. Jul 19th, 2024

Baar-Ebenhausen, Lkrs. Pfaffenhofen a.d. Ilm, 11.07.2023 – Wie berichtet, war am vergangenen Sonntag ein leerstehendes Haus an der Sudetenstraße vollständig niedergebrannt.

Auch nach ersten Untersuchungen der Kriminalpolizei Ingolstadt bleibt die Brandursache weiterhin unklar. Die Ermittler bitten daher eventuelle Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0841-93430 zu melden.

Von besonderem Interesse ist dabei auch ein etwa 50-60 Jahre alter Mann, der sich Zeugenaussagen zufolge noch vor Eintreffen der Rettungskräfte mit seinem Fahrrad in der Nähe des Brandortes aufgehalten hatte. Die Polizei bittet insbesondere diesen Zeugen, sich dringend mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen. Der durch den Brand entstandene Sachschaden beträgt nach einer ersten Einschätzung etwa 150 000 Euro.

Ursprungsmeldung:
Baar-Ebenhausen, Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm, 09.07.2023 – Brand eines unbewohnten Einfamilienhauses verursacht Sachschaden

Heute Morgen wurde durch einen Brand ein leer stehenden Haus zerstört. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei Ingolstadt nimmt die Ermittlungen auf.
Aus bislang unbekannter Ursache brach heute Morgen ein Feuer in einem baufälligen Einfamilienhaus in der Sudetenstraße in Ebenhausen-Werk aus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte gegen 04:15 Uhr stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Die Feuerwehren Baar-Ebenhausen, Reichertshofen und Pichl waren mit rund 50 Personen vor Ort, um das Feuer zu löschen. Dabei wurden sie von 10 Einsatzkräften des THW Ingolstadt und Pfaffenhofen unterstützt. Um alle Glutnester zu beseitigen, muss das Haus kontrolliert abgerissen werden. Diese Arbeiten dauern noch an. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf einen niedrigen sechsstelligen Eurobetrag. Die Ermittlungen zur Brandursache übernimmt die die Kriminalpolizei Ingolstadt.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen