So. Sep 25th, 2022

Brunnen, OT Niederarnbach – Beim Brand eines Einfamilienhauses entstand in der Nacht auf den heutigen Donnerstag hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
Gegen Mitternacht war der alleine anwesende 67-jährige Bewohner des Hauses am Kaltenherberger Weg auf das Feuer aufmerksam geworden, das sich vom Dachboden her ausbreitete. Er verständigte die Feuerwehr und flüchtete sich unverletzt ins Freie. Trotz des schnellen Eingreifens der Rettungskräfte entstand hoher Sachschaden. Das Dachgeschoß gilt derzeit als einsturzgefährdet. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache übernommen. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen