Fr. Dez 9th, 2022

Olching, Lkrs. Fürstenfeldbruck – Wie berichtet war am Samstag, 08.10.2022 an einem Wohnhaus in Olching Feuer gelegt worden. In diesem Zusammenhang konnte ein 26-jähriger Mann von der Polizei festgenommen werden.
Im Verlauf der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck erhärtete sich der Anfangsverdacht gegen den bulgarischen Staatsbürger, so dass die sachleitende Staatsanwaltschaft München II einen Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Mordes beantragte. Der dringend Tatverdächtige wurde am 09.10.2022 Nachmittag einem Richter vorgeführt, der den Haftbefehl in Kraft setzte und die Untersuchungshaft anordnete. Der 26-Jährige wurde im Anschluss an eine Haftanstalt überstellt. Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen