Do. Sep 29th, 2022

Brasilia: Brasilien hat in diesem Jahr bisher schon mehr Waldbrände im Amazonasgebiet gezählt, als im gesamten vergangenen Jahr.
Die Weltraumbehörde gab die Zahl der Brandherde mittels Satellitenbeobachtung mit fast 75.600 an. Umwelt- und Klimaschützer machen dafür die Politik des rechtsgerichteten Präsidenten Bolsonaro verantwortlich. Seit seinem Amtsantritt ist die durchschnittliche jährliche Abholzung im Amazonas um 75 Prozent im Vergleich zum vorherigen Jahrzehnt gestiegen. – BR

Kommentar verfassen