Mi. Dez 1st, 2021

Berlin: Kanzleramtsminister Braun erwägt offenbar eine Kandidatur für den CDU-Vorsitz.
Wie der Spiegel und die BILD-Zeitung berichten, hat der Vorstand der Hessen-CDU für den kommenden Freitag eine Sondersitzung einberufen. Dabei soll es um die Parteiführung gehen. Als wahrscheinliche Bewerber für das Amt gelten bisher die beiden Bundestagsabgeordneten Friedrich Merz und Norbert Röttgen. Öffentlich hat sich Braun bisher nicht zu einer Kandidatur geäußert, in internen Gesprächen soll er den Informationen zufolge eine Bewerbung nicht ausgeschlossen haben. Aufgefallen ist Braun zuletzt mit einer offenen Kritik am möglichen Kanzler Olaf Scholz. Braun wird seit längerem auch als möglicher Nachfolger von Volker Bouffier als hessischer Ministerpräsident gehandelt. – BR

Kommentar verfassen