Mi. Mai 18th, 2022

Ohlstadt: Im Kreis Garmisch-Partenkirchen ist zum zweiten Mal ein Bär gesichtet worden.
Dem Landesamt für Umwelt zufolge hat wieder eine Wildtierkamera ein Foto von einem Braunbären geschossen. Unklar ist, ob es sich um dasselbe Tier handelt, das am Wochenende schon gesichtet wurde. Vor zwei Jahren war das letzte Mal in Bayern ein Braunbär aufgetaucht – ebenfalls nahe Garmisch-Partenkirchen. Die nächste Bärenpopulation befindet sich den Angaben zufolge in Italien, etwa 120 Kilometer vom Freistaat entfernt. Junge Männchen würden allerdings auf der Suche nach Weibchen zum Teil sehr weit umherstreifen, so das Landesamt weiter. – BR

Kommentar verfassen