brennessel Magazin Online - seit 1995
Christkindlmarkt in Neuburg
Neuburg, 03.12.2020 - 17:19 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Christkindlmarkt in Neuburg

Tausende von Lichtern, die beleuchteten Fassaden der historischen Gebäude rund um den Karlsplatz, der Duft von frisch gebackenen Lebkuchen und Glühwein, vorweihnachtliche Musik und ein reichhaltiges Rahmenprogramm verbreiten eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Da macht es natürlich ganz besonders viel Freude, zwischen den Marktständen zu schlendern. Ausgewählte Kunsthandwerker offerieren hier ihre handgefertigten, vielfältigen Erzeugnisse. Das Angebot reicht von wundervollen Keramikartikeln, Tonwaren, Schmuck, Pelzwaren, Krippen, Christbaumkugeln, Puppenkleidern bis hin zu Holzspielzeug, Wollartikeln und noch vieles mehr. Erleben Sie die zauberhafte Atmosphäre am Karlsplatz und die liebevolle, detailorientierte Ausrichtung des Christkindlmarktes unter der bewährten Federführung des Neuburger Verkehrsvereins "Freunde der Stadt Neuburg", der wesentlich zur Vorfreude auf das Weihnachtsfest mit beiträgt.

Vielfältiges Rahmenprogramm
Der diesjährige Christkindlmarkt wird am Freitag, den 4. Dezember um 17 Uhr vom Weihnachtsengel eröffnet. Selbstverständlich findet in der Amalienschule wieder der Buchbasar des Lionsclubs zugunsten des Ernst-Toller-Literaturpreises statt mit Verkauf von Bildern, Weihnachtskarten, Kunst, Büchern, Wein und CDs unter dem Motto: "Gute Bücher - Edle Weine - Schöne Kunst", sowie die "Lebende Weihnachtswerkstatt" im Rathausfletz. Die Neuburger Fadenspieler zeigen im Loiblhaus das Marionettentheater "Kalif Storch" (5./6./12./13.12., jeweils 16 Uhr). Außerdem dürfen an beiden Sonntagen um 15 Uhr die Kinder auf einem Pony reiten.
Das Stadtmuseum lädt am Fr. 4.12., 19 Uhr zu Liedern und Texten zur Vorweihnachtszeit ein. Am Samstag 5.12. um 15 Uhr gibt die Jugendstadtkapelle Neuburg ein Standkonzert am Karlsplatz, wo um 17 Uhr der Nikolaus alle Kinder überraschen will. Am So 6.12., 17 Uhr steht das Jagdhornblasen d. Neuburger Jagdschutzvereins auf dem Programm und um 18 Uhr ein Adventskonzert mit dem Madrigalchor und der Gruppe Cornamuto Torto in der Hofkirche.
Am Sa 12.12. um 16 Uhr dürfen sich die Besucher auf weihnachtliche Bläsermusik mit dem Posaunenchor Marienheim freuen, am So 13.12. um 16 Uhr auf ein Standkonzert des Schulorchesters der Paul-Winter-Realschule sowie um 17.30 Uhr auf ein Konzert mit dem Chor Leuchtfeuer in der Hofkirche. Um 19.30 Uhr beschließt der Weihnachtsengel mit feierlichem Trompetenblasen den diesjährigen Weihnachtsmarkt.

Öffnungszeiten des Neuburger Christkindlmarktes:
4. - 6. Dezember + 11.-13. Dezember:
freitags 16 - 21 Uhr, samstags 13 - 21 Uhr, sonntags 11 - 20 Uhr

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Christkindlmarkt in Neuburg.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung