Mo. Mai 20th, 2024

London: Bei den Kommunalwahlen in Großbritannien müssen die Konservativen deutliche Verluste hinnehmen.
Ersten Ergebnissen zufolge hat die Partei von Premierminister Sunak mehr als 130 Mandate verloren, während Labour über 60 hinzugewann. Die Oppositionspartei setzte sich auch in einer Nachwahl zum Unterhaus durch. Wahlbeobachter sprachen von einem schweren Schlag für die Regierungspartei. Der Chef der Labour-Partei Starmer sagte, die Zeit von Premierminister Sunak sei abgelaufen. Das Wahlergebnis sei eine Botschaft für den Wandel. Mit einem abschließenden Ergebnis wird bis morgen gerechnet. – BR

Kommentar verfassen