Mo. Jul 4th, 2022

London: Die britische Regierung hat sich nach Enthüllungen über Partys in der Downing Street offiziell bei der Queen entschuldigt.
Premierminister Johnson nannte es zutiefst bedauerlich, dass die Feier in einer Zeit der nationalen Trauer geschehen ist. Die Party hatte am Abend vor der Beerdigung von Prinz Philip am 16. April stattgefunden – ohne Johnson. Der Premier steht bereits wegen einer weiteren Feier während des ersten Lockdowns im Mai massiv unter Druck – wegen Verstößen gegen die Corona-Regeln. – BR

Kommentar verfassen